Märchen zur Leseförderung im Unterricht. Eine Analyse von 'Rotkäppchen' nach Spinner - Angelina Zink

Märchen zur Leseförderung im Unterricht. Eine Analyse von 'Rotkäppchen' nach Spinner

By Angelina Zink

  • Release Date: 2015-10-12
  • Genre: Foreign Languages
Märchen zur Leseförderung im Unterricht. Eine Analyse von 'Rotkäppchen' nach Spinner book review score

Score: (From 0 Ratings)

Märchen zur Leseförderung im Unterricht. Eine Analyse von 'Rotkäppchen' nach Spinner Angelina Zink Book Review Score: ★★★★★ 5/5 stars

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Bergische Universität Wuppertal, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Ausarbeitung stellt zunächst die Bedeutung der Märchen innerhalb des Literaturunterrichts der Primarstufe dar. Im weiteren Verlauf wird deutlich gemacht, aus welchem Grund und mit Hilfe welcher Methoden Handlungs- und Produktionsorientierte Verfahren im Literaturunterricht eingesetzt werden. Abschließend wird ein Unterrichtsentwurf entwickelt, anhand dessen produktive Verfahren nach Spinner am Beispiel des Märchens Rotkäppchens anwendbar sind. Besonders in einem Handlungs- und Produktionsorientiertem Literaturunterricht der Primarstufe, in denen es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht wird durch kreative Gestaltungen, szenisches Spiel oder auch Vertonung einzelner Kapitel oder Absätze mit Literatur in einer völlig divergenten Art zu der analysierend und interpretierenden Methode zu arbeiten, werden Märchen häufig für die Gestaltung verschiedenster Unterrichteinheiten, besonders aber für den Bereich der Leseförderung, benutzt. Die Leseförderung ist ein elementares Glied des Germanistik Unterrichts an deutschen Schulen, da die Fähigkeit zu lesen den Schülerinnen und Schülern enorme Bildungs- und Lebenschancen ermöglicht. Doch stellt sich die Frage, aus welchem Grund die Leseförderung bereits in der Primarstufe so einen enormen Stellenwert im Literaturunterricht darstellt. Lesen bietet Kindern die Möglichkeit ihren eigenen Horizont zu erweitern und ebenso die Kompetenz, sich Wissen selbst anzueignen. Zudem eröffnet die Fähigkeit zu lesen den Kinder eine völlig neue Welt, da sie nun ihre Umwelt durch das Entziffern von Buchstaben und Zahlen völlig neu wahrnehmen können. Dabei ist es wichtig zu betonen, dass die Lesepraxis nach aktuellen Studien etwa bis zu dem 14. Lebensjahr vorhanden sein muss um ein erfolgreiches und lebenslanges Lernen ermöglichen zu können.

Märchen zur Leseförderung im Unterricht. Eine Analyse von 'Rotkäppchen' nach Spinner book review; book recommendations; Foreign Languages books;.

Comments/Review section is closed